Kinderkarneval

Gestaltet und durchgeführt von Gruppenleitern, die ihr aus dem Zeltlager kennt!

flyer-kf

Advertisements

Nächstes Update

Nach der heutigen Gruppenleiterrunde können wir bis auf Weiteres mit Freude mitteilen, dass alle Plätze im Zeltlager vorerst belegt sind.

Alle diejenigen, die Anmeldebögen noch bei sich daheim haben, können diese natürlich weiterhin im Pfarbüro abgeben. Beachten Sie bitte dabei, dass wir diese Nachzügler auf eine Warteliste setzen werden, und Sie informieren sobald ein Platz frei wird.

Update Zeltlager

Wie wir am Tag der Anmeldung festgestellt haben, gab es so viele an unserem Zeltlager interessierte Kinder wie schon seit Jahren nicht mehr. Die Gemeinde und vor allem wir Gruppenleiter sind unglaublich erfreut darüber, dass diese Aktion wieder auf so eine Resonanz stößt.

Dennoch ist auch das der Grund dafür, dass wir nicht wie in den Jahren davor, die Anmeldung zum Ausdrucken auf diesem Blog veröffentlichen. Wir möchten noch einmal daran erinnern die Anmeldungen, die mit nach Hause genommen wurden, so schnell wie möglich im Pfarrbüro (Buschkampstraße 3) abzugeben.

Wir freuen uns schon aufs Zeltlager!

Was man halt so macht…

…, wenn man nicht Nichts machen kann.

Irgendwer hatte die grandiose Idee donnerstags doch ein paar Spiele anzubieten. Wir ziehen folgende Lehren:

  1. Tischfußball und und Billardtisch funktionieren noch – Warum auch nicht?!
  2. „Irgendwer“ ist immer nicht da.
  3. Monopoly macht mit 6 Leuten zwar länger Spaß, aber nur wenn man zu der erfolgreicheren Hälfte gehört, und in 2 Stunden beendet man die Partie nicht.
  4. Bei Meinungsverschiedenheiten und Regelunklarheiten gewinnt derjenige, der zuerst das Regelwerk in die Finger bekommt.
  5. Für Doppelkopf ist man immer eine Person zu wenig.

Wer also unbedingt XYZ spielen will, aber es nicht schafft Familie und oder oder Freunde zu überreden, dem bringen wir in den nächsten Wochen „Die Siedler von Catan“ bei.

Oder Doppelkopf. Eins von beiden halt.