Freitag der 17.

Der Freitag begann wieder einmal mit verschiedenen Workshops. Dieses mal hatten die Kinder unter anderem die Möglichkeit Schlüsselanhänger und Freundschaftsarmbänder zu Basteln, sowie verschiedene Spiele, sowohl draußen als auch drinnen zu spielen.

Nachmittags wurde Monopoly auf dem Gelände veranstaltet. In Gruppen eingeteilt hatten die Kinder die Möglichkeit mit vorher ausgeteiltem Geld Straßen an verschiedenen Stationen zu kaufen und Miete von anderen Gruppen zu verlangen. Was sich für viele Kinder erst einmal kompliziert anhörte wurde innerhalb weniger Minuten zu einem Riesenspaß.

Da die Gruppenleiter ihren „freien Abend“ in einer Pizzeria in der Altstadt von Wernigerode verbrachten wurde das Abendprogramm von der großen Gruppe gestaltet, welche mit den Kindern im Rahmen einer Quizshow verwirrende Spiele wie zum Beispiel „3, III oder drei“ spielte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s